Funk-, Fernseh- und Internetbeiträge
zum Thema Reparieren
sowie Buchempfehlungen

Und in Funk und Fernsehen sind wir in letzter Zeit ebenfalls auf mehrere schöne Beiträge gestoßen – hier eine kleine Sammlung zum Anschauen/-hören – ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Wenn Du weitere interessante Beiträge im Internet gefunden hast, teil uns den Link mit, damit sie hier mit allen Interessierten geteilt werden können.

Und hier noch einige interessante Links zum Thema Reparieren:

  • Anstiftung: Die Anstiftung fördert, vernetzt und erforscht Räume und Netzwerke des Selbermachens. Dazu gehören Interkulturelle und Urbane Gärten, Offene Werkstätten, Reparatur-Initiativen, Open-Source-Projekte ebenso wie Initiativen zur Belebung von Nachbarschaften oder Interventionen im öffentlichen Raum.
  • Reparatur-Initiativen finden, unterstützen und gründen – Vernetzung, Beratung und Austausch
  • kaputt.de gibt Anleitungen zum Reparieren oder Hinweise auf Fachwerkstätten
  • Ifixit bietet Anleitungen zum Selbstreparieren verschiedenster Geräte

Buchempfehlung:

Die Welt reparieren – Open Source und Selbermachen als postkapitalistische Praxis

von Andrea Baier, Tom Hansing, Christa Müller, Karin Werner (Hg.)

ISBN 978-3-8376-3377-1

Weltweit entstehen immer mehr Initiativen des Selbermachens, in denen eine Vielfalt von Anliegen und Problemen kollektiv bearbeitet werden. In diesen – jenseits von Markt und Staat angesiedelten – kollaborativen Zusammenhängen wird ein basisdemokratisch orientiertes Verständnis von Zusammenleben und Urbanität erprobt und zugleich nach ökologisch und sozial sinnvollen Lösungen für grundlegende Formen der Versorgung mit Nahrungsmitteln, Energie sowie für alle zugängliche Technik gesucht. Dabei entstehen faszinierende neue Formen des gemeinsamen Produzierens, Reparierens und Tauschens von Dingen, die die industrielle Logik herausfordern und sogar auf den Kopf stellen.

Das Buch widmet sich der visionären Kraft dieser vielversprechenden innovativen Praxis und bietet zugleich eine gesellschaftliche Einordnung der neuen »Labore« gesellschaftlicher Transformation.

Transition Forchheim
Alltag FairÄndern und das Klima schützen

Omas for Future
Handeln aus Liebe zum Leben